Ratgeber

Das Kind ist krank: Bei welchen Beschwerden Eltern zum Arzt sollten

Nicht mit jedem Wehwehchen ihres Kindes müssen Elterngleich zum Arzt gehen. Foto: dpa

Nicht mit jedem Wehwehchen ihres Kindes müssen Elterngleich zum Arzt gehen. Foto: dpa

Husten, Erbrechen, Fieber – wenn Kinder solche Beschwerden bekommen, sind Eltern in Sorge. Wann Sie mit dem Nachwuchs zum Arzt gehen sollten und wann Hausmittel helfen können, erklären unsere Experten.

» weiterlesen


Postpartale Depression kann auch Väter treffen

Die Geburt eines Kindes hat nicht immer nur positive Folgen, sondern kann auch zu einer Depression führen. Foto: Andrea Warnecke

Die Geburt eines Kindes hat nicht immer nur positive Folgen, sondern kann auch zu einer Depression führen. Foto: Andrea Warnecke

Mit der Geburt eines Kindes sind viele Umstellungen verbunden – vor allem emotional. Dies kann in einigen Fällen auch zu postpartalen Depressionen führen. Bei auftretenden Symptomen sollte man vor allem mit dem Partner offen kommunizieren.

» weiterlesen


Getrennte Eltern können Kinderfreibetrag übertragen

Alleinerziehende sollten sich gut überlegen, ob sie sich den gesamten Kinderfreibtrag übertragen lassen. Foto: Andrea Warnecke

Alleinerziehende sollten sich gut überlegen, ob sie sich den gesamten Kinderfreibtrag übertragen lassen. Foto: Andrea Warnecke

Der Kinderfreibetrag macht sich für viele Eltern steuerlich bezahlt. Trennen sich Eltern, können sie den Kinderfreibetrag komplett auf einen von ihnen übertragen. Allerdings lohnt sich das nicht immer.

» weiterlesen


Kinderleichtes DIY-Kunstwerk: erst Misthaufen fahren, dann ausmalen

Moby Dick lässt grüßen: dieses bunte Kunstwerk war eigentlich ein Zufallsprodukt. Foto: Constanze Dietsch

Moby Dick lässt grüßen: dieses bunte Kunstwerk war eigentlich ein Zufallsprodukt. Foto: Constanze Dietsch

Die einfachsten Sachen, sind manchmal die schönsten. Und im besten Fall überbrücken sie nervige Wartezeiten und helfen zuverlässig gegen akute Langeweile. Wir hätten hier eine Idee für ein kinderleichtes DIY-Kunstwerk. Misthaufen fahren kennt jeder noch aus der eigenen Kindheit. Dazu ein bisschen Farbe und schon entstehen wunderbare Phantasiefiguren. Probieren Sie es doch mal aus – die nächste Gelegenheit lässt bestimmt nicht lange auf sich warten…

» weiterlesen


Sterilisation beim Mann: Das Wichtigste über eine Vasektomie

In einer festen Beziehung wollen viele verhüten. Für den Mann gibt es dann die Option einer Sterilisation. Foto: Felix Hörhager/dpa

In einer festen Beziehung wollen viele verhüten. Für den Mann gibt es dann die Option einer Sterilisation. Foto: Felix Hörhager/dpa

„Jetzt bin ich mal dran mit Verhüten“ – mit diesem Gedanken lassen sich viele Männer sterilisieren. Manche haben Angst, danach kein richtiger Mann mehr zu sein. Zu Unrecht, sagen Experten. Aber was, wenn man später doch noch mal ein Baby haben möchte?

» weiterlesen


Autofahren mit Babybauch: Was Schwangere beachten sollten

Das ungeborene Leben sollte während der Autofahrt geschützt werden. Foto: Maurizio Gambarini/dpa

Das ungeborene Leben sollte während der Autofahrt geschützt werden. Foto: Maurizio Gambarini/dpa

Autofahren während der Schwangerschaft ist im Normalfall kein Problem. Allerdings ist besondere Vorsicht geboten, um das ungeborene Leben im Mutterleib zu schützen.

» weiterlesen


So viele Eier dürfen Kinder essen

Foto: dpa

Foto: dpa

Rührei, Spiegelei, Omelett oder hartgekocht: Manche Kinder lieben Eier in jeglicher Form. Gerade zu Ostern. Doch wie viel dürfen die Kleinsten davon essen?

» weiterlesen


Bunte Ostereier – Fragen rund ums Färben

Bunte Ostereier. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Bunte Ostereier. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Gefärbte Eier sind zu Ostern Tradition. Welche Farbstoffe werden dabei verwendet und warum kommen eigentlich Essig und Speck zum Einsatz? Wissenswertes rund ums bunte Ei:

» weiterlesen


Von Feen, Hasen und Ratten: Kinderhörbücher zu Ostern

Foto: Andreas Doering

Foto: Andreas Doering

Auf die Ohren statt auf die Rippen: Als Alternative zu Süßigkeiten können auch Hörspiele ins Osternest gelegt werden. Hier gibt es einige Empfehlungen für Kindergarten- und Schulkinder.

» weiterlesen


Kinder müssen von selbst am Osterhasen zweifeln dürfen

Ostereier versteckt Meister Lampe - oder? Foto: dpa

Ostereier versteckt Meister Lampe – oder? Foto: dpa

Für Kinder im Kindergartenalter ist die Sache noch ganz klar: Der Osterhase bringt ihnen Geschenke und Eier. Oft können Kinder sogar ganz genau beschreiben, wie der Osterhase aussieht und wo sie ihn gesehen haben. „Eltern sollten diese Fantasiewelt nicht abtun und sie den Kindern nicht ausreden“, sagt Dana Urban von der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung. Meist beginnt bei den Kindern mit sechs oder sieben Jahren die Entzauberung von selbst, und die Kleinen fangen an, realistischer zu denken.

» weiterlesen