Sächsisches Familienunternehmen sorgt für eine bunte Welt

In der Varia Color GmbH in Mügeln (Sachsen) kontrollieren Mitarbeiter die Farbkästen am Band. Foto: Waltraud Grubitzsch

Mitarbeiter kontrollieren die Farbkästen am Band. Foto: Waltraud Grubitzsch / dpa

Farben aus Mügeln kannte in der DDR fast jedes Kind. Heute zählt Vario zu den größten Herstellern von Malkästen in Deutschland. Dort herrscht jetzt Hochbetrieb, denn mit Farben aus der Kleinstadt Mügeln bei Leipzig malt die ganze Welt.

«Kinder auf allen Kontinenten haben mittlerweile unsere Malkästen im Schulranzen», sagte der Geschäftsführer der Varia Color GmbH Mügeln, Michael Zehme. Sein Unternehmen gehöre zu den größten Herstellern von Farbkästen in Deutschland. Mehr als eine Million Stück werden von den 25 Beschäftigten jährlich auf die Reise geschickt. «Vor jedem Schuljahresbeginn ist bei uns Hochbetrieb», sagt Zehme. Die Produktion laufe derzeit teilweise in drei Schichten.

Ausgangsstoff für die Wasserfarben in zwölf Tönen seien anorganische und organische Pigmentmischungen. «Wir versuchen, sie zu einem großen Teil aus der Region zu bekommen», sagt der Geschäftsführer. Nach dem Mischen in den Maschinen, das nach ganz bestimmten Rezepturen erfolgt, wird das Pulver getrocknet und zu dünnen Plättchen gepresst. Diese kommen dann in die Farbkästen mit auswechselbaren Näpfen und integrierten Mischfeldern.

Jede Menge bunter Farben. Foto: Waltraud Grubitzsch / dpa

Jede Menge bunter Farben. Foto: Waltraud Grubitzsch / dpa

Michael Zehme ist seit 2014 Chef in dem Betrieb, dessen Ursprünge in das Jahr 1872 zurückgehen. Zu DDR-Zeiten war Vario sogar der einzige Betrieb, der Malkästen herstellte. «Jedes Kind kannte uns», sagt Zehme. Er hält auch eine Familientradition hoch, denn er übernahm das Unternehmen von seinem Schwiegervater. Das Geschäft laufe gut, es gebe genügend Aufträge. Umsatzzahlen wollte er nicht nennen.

Wachsen will auch Vario. «Um am Markt und vor allem gegen die Konkurrenz aus Asien bestehen zu können, entwickeln wir ständig neue Produkte», sagt Zehme. Neben Farben und Knetmasse fertigten die Mitarbeiter jetzt auch Produkte für den Badespaß. Dazu gehören Knetseifen, Badeschaum und ein Zaubermuschelbad für Kinder.

Von Sabine Fuchs, dpa

  • Abo & App

    Verpassen Sie keine Ausgabe mehr und lassen Sie sich den Schlingel bequem nach Hause liefern!
    » Zur Abobestellung!

    Das Familienmagazin der LVZ gibt es auch auf dem iPad.
    » Alle Informationen zum E-Paper hier!

  • Veranstaltungen

    <<Dez 2017>>
    MDMDFSS
    27 28 29 30 1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 29 30 31
  • Familien- wegweiser

  • Facebook

    Schlingel ist auch im größten sozialen Netzwerk Facebook zu Hause. Besuchen Sie unsere Seite und klicken Sie auf den "Gefällt mir"-Button!

    » Zur Facebookseite!
  • Shop

    Freche Geschenkideen für kleine Schlingel

    Jetzt schlingelige Kindersachen und Accessoires mit vielen verschiedenen Erdmännchenmotiven sowie den Plüsch-Schlingel und die CD "Hallo Schlingel" online bestellen!

    » Zum Online-Shop!